Deine Fragen rund um Corona werden hier beantwortet!

Aufrgrund der andauernden Pandemie, gelten in Baden-Württemberg einige Corona-Verordnungen.
Hier findest du immer die aktuell geltenden Regeln im EC-Freizeit - und Schulungszentrum Dobel.

Seit dem 16. September gibt es in Baden-Württemberg ein dreistufiges Warnsystem.
In der Basis - und Warnsufe (Stufe 1 & 2) bleibt es wie bisher bei der 3G Regelung für die Anreise. Auch der weitere Test alle drei Tage in Beherbergungsbetrieben bleibt gleich.
Wenn die Alarmstufe greift, ändert sich für die Gäste, die nicht geimpft oder genesen sind, folgendes: Bei Anreise benötigt der Gast ein negatives PCR-Ergebnis. Auch hier muss bei längeren Aufenthalten alle drei Tage ein weiterer Test erfolgen (PCR oder Antigen).

Sollten deine Fragen noch nicht alle beantwortet sein, kannst du dich gerne per Mail an info@ec-dobel.de oder telefonisch unter 07083 / 92580 melden.

Vor dem Betreten muss eine medizinische Maske aufgesetzt werden.
Für alle Gäste gilt die 3G Regelung bei der Anreise. Für Gäste, die nicht geimpft oder genesen sind, gilt eine Testpflicht vor der Anreise. Die Gäste müssen einen Testnachweis vorlegen, der nicht älter wie 24h alt sein darf.
Bei einem längeren Aufenthalt müssen die Gäste, die nicht geimpft oder genesen sind, alle drei Tage einen erneuten Test machen.
Am Empfang liegen Teilnehmerlisten aus. In diese muss sich jeder Hausstand eintragen. Die Listen werden 4 Wochen nach dem Aufenthalt vernichtet.

Wenn in Baden-Württemberg die "Alarmstufe" gilt, dürfen Gäste, die nicht geimpft oder genesen sind, nur mit einem negativen PCR-Ergebnis anreisen. Ein Antigen-Schnelltest reicht dann nicht mehr aus.
Auch hier muss bei einem längeren Aufenthalt alle 3 Tage ein erneuter Test gemacht werden (PCR oder Antigen-Schnelltest).

 

In allen öffentlichen Räumen (Foyers, Speisesaal, Laufwege) muss ab dem 6. Lebensjahr eine medizinische Maske getragen werden.
Wenn die Gruppe geschlossen ohne andere Gäste sich in einem abtrennbaren Raum befindet, kann unter Einhaltung der Abstandsregelung die Maske abgesetzt werden.
Sollte eine Gruppe das Haus allein belegen, entfällt auch hier die Maskenpflicht.

Eine Ausnahme der Maskenpflicht gilt für:
- Kinder bis einschließlich 5 Jahre
- Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können (Ärztliche Bescheinigung muss vorgelegt werden)
 

Unsere Zimmer können normal belegt werden. 
Der Gruppenraum kann ebenfalls normal genutzt werden. Wir bitten die Gruppenleiter auf regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten zu achten.
Im Speisesaal haben wir die Tische für die Gäste beschriftet. Sollten mehrere Gruppen gleichzeitig essen, gilt beim Verlassen des Platzes eine Maskenpflicht.

Vor dem Küchendienst müssen die Hände gewaschen und desinfiziert werden.

Die Tische werden nach allen Mahlzeiten von den Gästen vollständig abgedeckt. Hierfür stehen Wägen im Speisesaal.

Falls mehrere Gruppen parallel im Haus sind, werden diese zum Eindecken nach den einzelnen Mahlzeiten vom EC-FSZ eingeteilt.

Die Küchen-MA bringen das gespülte Besteck in den Speisesaal, damit es dort abgetrocknet werden kann.

Das Bistro steht zur Verfügung.

Billard, Tischkicker, Dart und Tischkicker können unter Einhaltung der AHA-Regeln genutzt werden.

Die öffentlichen Toiletten werden regelmäßig von den MA des EC-FSZ gereinigt und desinfiziert.

Handläufe, Lichtschalter und weitere Berührungsflächen werden ebenfalls regelmäßig desinfiziert.

Während des gesamten Aufenthaltes müssen die AHA-Regel beachtet werden.

Im Haus sind Schilder mit den wichtigsten Regeln ausgehängt.