Die letzten Wochen war einiges los in den 60er Zimmern.

Nachdem die Zimmer geräumt wurden und die Tapeten ab waren, ging es daran, den Boden raus zu machen. Das gestaltete sich aber schwieriger als geplant. Doch dank unseren ehrenamtlichen Helfern ließ sich auch dieses Problem lösen.

Danach konnten die Bodenleger ihre Arbeit beginnen und später kamen dann die Schreiner um die neuen Möbel aufzubauen.
Viele viele Arbeitsstunden später erschienen die Zimmer in einem komplett neuen Design.

Ganz großen Dank geht an die Bodenleger, Schreiner, unsere Haustechniker und natürlich allen ehrenamtlichen Helfern, ohne die das Projekt hätte nicht stattfinden können.